Chorohne-Mail 19.4.2020

Jetzt haben wir schon fünf Wochen keine Chorproben und ich muss sagen, das gemeinsame Singen und die Gemeinschaft mit Euch fehlen mir sehr.

Der eine oder die andere von uns hat beim Online-Projekt des Chorverbandes Enz „Freude schöner Götterfunken“ mitgemacht, der eine oder die andere macht vlt. auch beim online-Projekt der Deutschen Chorjugend „Zusammen singen wir stärker“ mit. Da hat man wenigstens ein bisschen was zu singen und zu proben. Die E-Mails dazu hatte ich ja verteilt.
Das Video vom CVE-Projekt könnt Ihr über die CVE-Homepage www.cv-enz.de oder direkt bei youtube https://www.youtube.com/watch?v=dA7txTiNc18&feature=youtu.be anschauen  und -hören.

Aktuell ist nicht absehbar, wann wir wieder mit den Chorproben anfangen bzw. weitermachen können. Das hängt natürlich von den Entscheidungen der Bundes- und der Landesregierung ab.
Einige Chöre in Deutschland, das sehe ich in Facebook immer wieder, proben online mit Zoom oder Skype. Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, wie das funktionieren soll, denn die Latenz (Zeitverzögerung zwischen Signalabsender und Signalempfänger) ist doch mit bis zu 1 Sekunde recht hoch. Gemeinsames Singen ist so nicht möglich. Und anders hat der Chorleiter keine Rückmeldung, außer wenn er bei einzelnen Verbindungen das Mikrofon einschaltet.

Wir hoffen, dass es nicht mehr allzulange dauern wird, bis wir (wahrscheinlich mit Auflagen) wieder mit den Proben beginnen können und dann vlt. unser Konzert machen können (wahrscheinlich ebenfalls mit Auflagen). Ihr könnt ja für Euch mit den mp3-Dateien von der Homepage üben.

Wer grade eher zu Hause ist (z.B. wg. Kurzarbeit), kann vlt. damit was anfangen:
https://www.youtube.com/results?search_query=einsingen+um+9
Das hat Kornelia entdeckt. Jeden Tag um 9.00h morgens einen Livestream mit Einsingübungen. Geht ungefähr eine halbe Stunde.

Wen es interessiert und den Link noch nicht hat:
Hier findet Ihr die Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg:
https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/aktuelle-corona-verordnung-des-landes-baden-wuerttemberg/

Bleibt gesund!
Rolf L.